Privatpraxis Orthopädie Frohnau, Berlin - Dr. med. Oleg Surminski

Computer-Tomographie (CT)

Computer-Tomografie

  • Periradikuläre Therapie (PRT) ist ein modernes Verfahren mittels CT präzise  navigierte Behandlung des Bandscheibenvorfalls und Wurzelreizsyndromen.

Wie läuft die Computer-Tomographie ab?

Während der Untersuchung liegt der Patient flach auf dem Tisch des Computertomographen. Der Tisch bewegt sich je nach gewünschtem Untersuchungsgebiet langsam durch die Öffnung des Gerätes.

Der Patient soll während der Untersuchung so entspannt und ruhig wie möglich liegen und die eventuell vom Personal gegebenen Atemanweisungen genau befolgen.

Die Untersuchungsdauer hängt von der Fragestellung und dem zu untersuchendem Gebiet ab. Sie beträgt zwischen zehn und 30 Minuten.

Welche alternative Untersuchungs- Methoden existieren?

Das klassische Röntgen ist eine Alternative im Fall von Knochen-Erkrankungen.

Bei Erkrankungen der Weichteile wie Organe, Muskel, Knorpel oder Gehirn stellt die Kernspintomographie (Magnet- Resonanz- Tomographie, NMR, MRT) eine Alternative dar.

Nicht zu vergessen ist bei diesen Erkrankungen auch die Ultraschalldiagnostik (Sonographie). Sie ist leicht zu handhaben, kostengünstig und gibt bei vielen Fragestellungen einen guten und wegweisenden Überblick.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr Informationen Ok verstanden Ablehnen